Frauenangelegenheiten

Der Frauenverband Courage hat sich zum Ziel gesetzt einen Ausgleich herzustellen, der die Positionierung der Frau in der Gesellschaft stärkt und verbessert. Die Mitarbeiter sind daher in diversen Angelegenheiten stets in Gelsenkirchen unterwegs und lassen nichts unversucht, wenn es darum geht zu helfen. Mobil gehen die Helfer gerne direkt in die Familien und suchen den Dialog zur Problemlösung. Aber auch Beratung bei schwierigen Fragen des Unterhaltsrecht steht mit auf der Agenda. Nicht wenige Frauen haben die Schwierigkeit ihr Leben zu managen, wenn die finanziellen Unterstützungen nicht ausreichen. Besonders wenn der Ex-Mann nicht zahlt, kann die Lage ernst werden. Die Wege zu einem Wohngeldantrag, Sozialhilfe oder einem Unterhaltsvorschuss sind oft mit vielen Formularen und Anträgen versperrt und müssen gemeistert werden. Wenn die psychologische Ausgangslage diese intensive Beschäftigung mit schwierigen Sachverhalten nicht zulässt, muss ein Helfer einspringen und organisatorisch wirken.

Hobbies entdecken durch Beteiligungen an Gemeinschaftsaktionen

Um Geist und Seele zu entspannen, bietet der Verband zahlreiche Aktivitäten an, die den Frauen den Spaß am Leben vermitteln und wieder zurückgeben sollen. Karten spielen, zusammen nähen oder auch einmal einfach nur spazierengehen machen in der Gemeinschaft wesentlich mehr Spaß. Diese Gemeinschaft wird gefördert, damit die Damen eine ganz neue Lebensstruktur erhalten und sich gleich mit einem entsprechenden Netzwerk ausrichten.